Inhalte aus bergfex.at

bergfex.at Veranstaltungen Deutschland

15.02.-22.02.: (Carlsfeld/Sachsen) (Do, 15 Feb 2018)
Geführte Fackelwanderung mit Lagerfeuer und Imbiß
>> mehr lesen

17.02.-25.02.: Early Bird Kandahar (Garmisch-Classic/Bayern) (Sa, 17 Feb 2018)
Für sportliche Frühaufsteher gibt es am 17. un 18. Feburar sowie am 24. und 25. Februar 2018 erstmals in diesem Winter das exklusive Angebot „Early Bird Kandahar“. Dabei absolvieren maximal 50 Teilnehmer in zwei geführten Gruppen noch vor Beginn des regulären Skibetriebs die weltberühmte Kandahar-Abfahrt (7.30–8.30 Uhr). Im Anschluss darf eine Stunde lang beim Frühstück in der Skibar Kandahar 2 gemütlich über den eigenen Fahrstil gefachsimpelt werden. Der Preis beträgt 35 Euro (im Vorfeld online buchbar, exklusive Skiticket).
>> mehr lesen

23.02.: Abendschau Schneeschuhnacht in Bad Hindelang (Bad Hindelang/Bayern) (Fr, 23 Feb 2018)
Die bekannte Schneeschuhnacht der Abendschau des BR Fernsehens mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther findet dieses Jahr am 23. Februar 2018 in Bad Hindelang statt. Die Veranstaltung geht bereits in die sechste Runde. Bei diesem Event stehen sowohl sportliche Betätigung und körperliche Fitness, als auch das Erlebnis der wunderschönen Winterlandschaft der Allgäuer Alpen im Mittelpunkt. Gestartet wird nachmittags mit einer kleinen Trainingsrunde in einem Übungsparcours, um sich an die Schneeschuhe zu gewöhnen. Dann stehen den Teilnehmern zwei veschiedene Touren zur Auswahl: eine „Genießer-Tour“ (Startzeit um 15.30 Uhr), mit nicht so hohem Tempo, bei der die Landschaft in Ruhe genossen werden kann und ca. 2,5 Stunden dauert und eine „Sportive-Tour“ (Startzeit um 14.00 Uhr), die, wie der Name schon sagt, eher sportlich und flotter angegangen wird und ca. 4 Stunden dauert. Beide Touren werden von erfahrenen Guides sowie Rosi Mittermaier und Christian Neureuther begleitet, die mit nützlichen Tipps weiterhelfen und auch auf besondere landschaftliche Highlights aufmerksam machen können. Weitere Informationen und Eindrücke zur Schneeschuhnacht findet ihr in dem Trailer. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt – bei der einen oder anderen kleine Pause auf den Touren werden die Teilnehmer mit regionalen Spezialitäten verwöhnt. Um den Abend ausklingen zu lassen, findet nach der sportlichen Betätigung für die Teilnehmer ein „Winterfest“ an der Talstation der Iselerbahn in Oberjoch statt – mit Live-Musik der Band "Allgäupower", Speis und Trank und geselliger Atmosphäre, umrahmt von der Kulisse der Allgäuer Hochalpen. Die Veranstaltung wird live vom BR-Fernsehen von 17.30 - 18.30 Uhr übertragen. Am Event teilnehmen kann jeder, der über eine gewisse körperliche Fitness verfügt und sich auf eine besondere Wanderung in der verschneiten Bergwelt freut. Die Startgebühr beträgt 19€, wofür jeder Teilnehmer eine Schneeschuhausrüstung mit Schuhen und Stöcken ausleihen kann. 3€ der Startgebühr werden an die Sternstunden gespendet. Wintergeeignete Kleidung und entsprechendes Schuhwerk solltet ihr selbst mitbringen. Also nichts wie los – anmelden, zuerst die Vorfreude genießen und dann ein Event der besonderen Art erleben!
>> mehr lesen

23.02.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (München/Bayern) (Fr, 23 Feb 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

24.02.: Thüringen Meisterschaften Ski U10/u12; VRS (Steinach/Thüringen) (Sa, 24 Feb 2018)
Veranstaltungsort: Thüringen Alpin Skiarena Silbersattel Ausrichter: SV 08 Steinach, Abteilung Wintersport
>> mehr lesen

24.02.: Girls Shred Sessions 2018 (badenova Snowpark Feldberg/Baden-Württemberg) (Sa, 24 Feb 2018)
Termine & Infos The Girls Shred Sessions are back again! Auch im Winter 2018 kommen female Rider voll auf ihre Kosten – dafür wird QParks mit einer Reihe von Events sorgen. Gemeinsam mit erfahrenen Coaches hat man es sich wieder zur Aufgabe gemacht, so viele Mädels wie möglich im Snowpark zu versammeln, wo sie gemeinsam mit anderen motivierten Chicks an ihren Shred-Skills feilen. Bei insgesamt 7 Sessions in 7 Snowparks werden ihnen von Pro-Coaches Tipps und Tricks rund ums Shredden gegeben. Girls Own The Park So lautet das Motto, unter dem sich seit bereits 6 Jahren Snowboarderinnen und Freeskierinnen aus dem gesamten Alpenraum zum gemeinsamen Shredden zusammenfinden. Einen ganzen Tag lang geht es bei den Sessions darum, die Tricks zu verfeinern oder überhaupt einen ersten Einblick in die Freestyle-Szene zu bekommen. In folgenden Parks könnt ihr das diese Saison tun: 7 Sessions in 7 Parks Im Snowpark Obergurgl gibt es Extra-Girls-Power, denn dort wird sogar der Park selbst von einer Female-Only-Crew geshapet. Im Superpark Planai werdet ihr von den Blue Tomato Teamridern höchstpersönlich empfangen und die Girls Shred Session im Penken Park in Mayrhofen sollten sich vor allem erfahrenere Freestylerinnen nicht entgehen lassen. Im badenova Snowpark Feldberg wird an euren Jib-Skills gefeilt. Für alle, die gerne Italienische Sonne tanken, touren die Girls Shred Sessions das erste Mal in den Snowpark Alta Badia. Und auch der Golden Roofpark Axamer Lizum lädt diesen Winter zum ersten Mal alle Mädels auf eine Girls Only-Session ein –the closest girls-only-ride from Innsbruck. Beim finalen Event am Hochkönig, dem Blue Tomato Girls Day, trefft ihr noch einmal auf die Coaches von Blue Tomato. Was euch erwartet Bei den Girls Shred Sessions verbringt ihr einen ganzen Tag mit den Pro-Coaches im Park. In chilliger Atmosphäre könnt ihr so mit der Unterstützung der Coaches eure Shred-Skills verfeinern und ganz nebenbei andere motivierte Shred-Girls kennenlernen: „Es war definitiv cool! Mit Julia, die ich hier kennengelernt habe, habe ich auch eine neue Freundin gefunden, mit der ich jetzt öfters im Park fahren kann“, erzählt Shredderin Theresa Höher. Obendrauf gibt es dann noch Lunch und Goodies von Blue Tomato, Nikita, Golden Ride, Planet Sports, WeAre und QParks for free. Sessions 27.01.2018 - Snowpark Obergurgl 03.02.2018 - Superpark Planai 17.02.2018 - Penken Park 24.02.2018 - badenova Snowpark Feldberg 03.03.2018 - Snowpark Alta Badia 10.03.2018 - Golden Roofpark Axamer Lizum 24.03.2018 - Blue Tomato Kings Park Hochkönig So macht ihr mit Noch nie zuvor in einem Snowpark gewesen? Keine Sorge, um mitzushredden müsst ihr keine Profis sein. Wenn die Snowboard- oder Freeski-Basics sitzen und ihr keine Angst vor der einen oder anderen härteren Landung habt, seid ihr für die Girls Shred Sessions bestens gerüstet. Die kostenlose Anmeldung erfolgt bei Alexandra Denker von QParks unter girlsshred@qparks.com. Alle Infos und Updates zu den Girls Shred Sesssions findet ihr auch auf http://www.girlsshredsessions.com,# Facebook https://www.facebook.com/girlsshredsessions/und #Instagram https://www.instagram.com/shredqueens/.
>> mehr lesen

24.02.: Hornschlittenrennen in der Werner-Lesser-Skiarena (Brotterode/Thüringen) (Sa, 24 Feb 2018)
Beginn: 12.00 Uhr Versorgung ganztägig Abendveranstaltung im Festzelt
>> mehr lesen

24.02.: A2 Eintägige Ski- und Snowboardausfahrt nach Grindelwald (Herrischried/Baden-Württemberg) (Sa, 24 Feb 2018)

>> mehr lesen

25.02.: Schlittengaudi für Jedermann (Baiersbronn/Baden-Württemberg) (So, 25 Feb 2018)
Beginn: 14:00 Uhr Veranstaltungsort: Rodelhang am Ruhestein Wettkampf mit Rodeln und Hornschlitten Anmeldungen unter karl.benkeser@gmx.de oder plamprecht@t-online.de. Schlitten werden zur Verfügung gestellt. Von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr Trainingsmöglichkeit mit Schlitteneinweisung.
>> mehr lesen

28.02.: 1. Warsteiner Firmen-Nachtskilauf (Willingen/Hessen) (Mi, 28 Feb 2018)
Mach mit und sei dabei! Für alle Skifahrer und Rodelfans. Zum 1. Warsteiner Firmen-Nachtskilauf im Skigebiet Willingen sind alle Kollegen, Auszubildende, Praktikanten und natürlich auch der Chef von Unternehmen, Betrieben, Dienstleistern herzlich eingeladen. Bei dieser Teamveranstaltung ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. An erster Stelle stehen beim Warsteiner Firmen-Nachtskilauf im Skigebiet Willingen nicht die einzelnen Läufe und der Wettkampf um die Zeit, sondern die insgesamt gefahrenen Kilometer je Team. Wertungskategorien und gemeinsame Gewinnchancen: Stärkstes Team, Bestes Teamoutfit und Motivationspreis.
>> mehr lesen

01.03.-04.03.: Deutsche Biathlon Jugend-Meisterschaften (Willingen/Hessen) (Do, 01 Mär 2018)
Vom 1. bis 4. März 2018 in der EWF-Biathlon-Area in Willingen Die Deutschen Biathlon Jugend-Meisterschaften der besten Nachwuchs-Skijägerinnen und –Skijäger des Landes finden vom 1. bis 4. März 2018 in Willingen statt. Austragungsort ist die EWF-Biathlon-Arena. Nach dem offiziellen Training zum Auftakt (1. März) schließen sich mit dem Einzellauf (2. März), dem Sprint (3. März) und den abschließenden Verbandsstaffeln (4. März) die nationalen Wettkämpfe um die Meistertitel an. Der Ski-Club Willingen freut sich auf diese Titelkämpfe und hat dafür ein Organisationskomitee aufgestellt. OK-Chef ist Ski-Club-Präsident Thomas Behle.
>> mehr lesen

03.03.-04.03.: Thüringer Meisterschaften im Rahmen der Norddeutschen Meisterschaften (Riesenslalom, Slalom, Jugend, Damen, Herren) (Steinach/Thüringen) (Sa, 03 Mär 2018)
Veranstaltungsort: Thüringen Alpin Skiarena Silbersattel Ausrichter: SV 08 Steinach, Abteilung Wintersport
>> mehr lesen

03.03.: Familien-Eis-Disco (Herrischried/Baden-Württemberg) (Sa, 03 Mär 2018)
Die Eishalle lädt von 18.30-22.00 Uhr zur Familien-Eis-Disco ein. An diesem Abend dürfen auch die Jugendlichen unter 12 Jahren mit ihren Eltern in den Genuss der Eis-Disco kommen. Ein DJ wird für die gute Stimmung und schöne Lichteffekte sorgen. Die Familien Eis-Discos finden übrigens immer am 1. Samstag im Monat statt.
>> mehr lesen

03.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Ingolstadt/Bayern) (Sa, 03 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

03.03.-04.03.: Stadtmeisterschaft Rheinfelden (Bernau - Hofeck/Baden-Württemberg) (Sa, 03 Mär 2018)

>> mehr lesen

03.03.: Show Yeah best tricks - Snowpark Session Actionwelt Sudelfeld (Sudelfeld - Bayrischzell/Bayern) (Sa, 03 Mär 2018)
Snowpark Session in der Actionwelt Sudelfeld. Zeigt eure besten Tricks. Infos: http://www.actionwelt-sudelfeld.de
>> mehr lesen

03.03.-17.03.: K2 grillout (Garmisch-Classic/Bayern) (Sa, 03 Mär 2018)
Gesellig präsentiert sich der beliebte K2 grillout in der stylishen Skibar Kandahar 2. Bei diesem Après-Ski der anderen Art dominieren chilliger DJ-Sound, Heißes vom BBQ und Naturkino auf den Sonnenliegen der Skibar-Terrasse. Aber Achtung: Bei dieser entspannten Atmosphäre wird aus einer kleinen Erholungspause zwischendurch leicht der definitive Feierabend. Die Termine zum Vormerken: 3., 10. & 17. März 2018 ab 12 Uhr.
>> mehr lesen

03.03.: Mitternachtsskifahren (Alpincenter Hamburg-Wittenburg/Mecklenburg-Vorpommern) (Sa, 03 Mär 2018)
Visit our late-night-skiing for the last time before our summer season starts and use your day ticket untill midnight.
>> mehr lesen

04.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Rosenheim/Bayern) (So, 04 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

05.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Bad Tölz/Bayern) (Mo, 05 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

06.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Paderborn/Nordrhein-Westfalen) (Di, 06 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

07.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Leipzig/Sachsen) (Mi, 07 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

08.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Berlin/Berlin) (Do, 08 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

09.03.-10.03.: Audi FIS Skiweltcup der Damen (Ofterschwang/Bayern) (Fr, 09 Mär 2018)

>> mehr lesen

10.03.-11.03.: Zwergencup-Finale (Steinach/Thüringen) (Sa, 10 Mär 2018)
Veranstaltungsort: Thüringen Alpin Skiarena Silbersattel Ausrichter: SV 08 Steinach, Abteilung Wintersport
>> mehr lesen

10.03.: Frühjahrs-Happening Sudelfeld (Sudelfeld - Bayrischzell/Bayern) (Sa, 10 Mär 2018)
Aktionen und Angebote für Groß und Klein, an der Talstation, im Kinderland und in der Actionwelt.
>> mehr lesen

10.03.: Eis-Disco-Schaumparty (Herrischried/Baden-Württemberg) (Sa, 10 Mär 2018)
Das Eishallenteam lädt von 18.30 - 22.00 Uhr zur Schaumparty auf dem Eis ein. Das Schlittschuhlaufen der ganz besonderen Art. Außerdem legt der DJ wieder fetzige Songs auf. Einlass ist ab 12 Jahren. Lassen Sie sich überraschen.
>> mehr lesen

10.03.-11.03.: Svs SZ Präg (Bernau - Hofeck/Baden-Württemberg) (Sa, 10 Mär 2018)

>> mehr lesen

10.03.: 38. Kegelbergrennen (Kegelberg - Erlbach/Sachsen) (Sa, 10 Mär 2018)
Riesenslalom 2 DG U8-D/H
>> mehr lesen

11.03.: Sachsenmastercup (Kegelberg - Erlbach/Sachsen) (So, 11 Mär 2018)
Riesenslalomm 2 DG ab AK21
>> mehr lesen

12.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Villingen-Schwenningen/Baden-Württemberg) (Mo, 12 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

12.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Hannover/Niedersachsen) (Mo, 12 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

13.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (BraunschweigerLAND/Niedersachsen) (Di, 13 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

13.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Freiburg im Breisgau/Baden-Württemberg) (Di, 13 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

14.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Bayreuth/Bayern) (Mi, 14 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

15.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hamburg/Hamburg) (Do, 15 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

15.03.-18.03.: Leipziger Buchmesse und Literaturfestival „Leipzig liest“ (Leipzig/Sachsen) (Do, 15 Mär 2018)
Die Leipziger Buchmesse ist das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche und präsentiert Neuerscheinungen, Verlagsprogramme, Autoren und Trends. Sie ist Plattform für Geschäftskontakte und unterbreitet zugleich Angebote zur Leseförderung und Fortbildung für Lehrer und Erzieher. Teil der Buchmesse ist die Manga-Comic-Con Leipzig als Treffpunkt im Jahr für alle Liebhaber von Comics, Manga, Cosplay, Japan und Games. Im Rahmen der Buchmesse findet seit 1991 das weltweit größte Lesefestival „Leipzig liest“ statt. Den Besuchern werden über 2.000 Veranstaltungen an 300 Orten geboten.
>> mehr lesen

16.03.-18.03.: Eierkunst-Markt 2017 in Benediktbeuern (Benediktbeuern/Bayern) (Fr, 16 Mär 2018)
Zahlreiche Aussteller präsentieren österliches Kunsthandwerk im historischen Kreuzgang des Klosters Benediktbeuern.
>> mehr lesen

17.03.: Skitourenrennen "Up and Down" (Steinach/Thüringen) (Sa, 17 Mär 2018)

>> mehr lesen

17.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Konstanz/Baden-Württemberg) (Sa, 17 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

18.03.: Vereinsmeisterschaft (Bernau - Hofeck/Baden-Württemberg) (So, 18 Mär 2018)

>> mehr lesen

18.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (München/Bayern) (So, 18 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

18.03.: Ostermarkt (Engen/Baden-Württemberg) (So, 18 Mär 2018)
Ostermarkt 18. März 2018, 11 - 18 Uhr
>> mehr lesen

18.03.: Saisonabschluss (Steinach/Thüringen) (So, 18 Mär 2018)

>> mehr lesen

19.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Stuttgart/Baden-Württemberg) (Mo, 19 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

19.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Berlin/Berlin) (Mo, 19 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

20.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Nürnberg/Bayern) (Di, 20 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

20.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Wiesbaden/Hessen) (Di, 20 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

20.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Ravensburg/Baden-Württemberg) (Di, 20 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

21.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen) (Mi, 21 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

21.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Garmisch-Partenkirchen/Bayern) (Mi, 21 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

21.03.-15.04.: Thüringer Bachwochen (Erfurt/Thüringen) (Mi, 21 Mär 2018)
Die Thüringer Bachwochen sind das größte Musikfestival Thüringens. Die Werke Johann Sebastian Bachs werden an den authentischen Bachstätten in Thüringen aufgeführt.
>> mehr lesen

21.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Frankfurt am Main/Hessen) (Mi, 21 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

22.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Stuttgart/Baden-Württemberg) (Do, 22 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

23.03.-02.04.: Tölzer Ostermarkt (Bad Tölz/Bayern) (Fr, 23 Mär 2018)
Dieser Markt mit seiner bunten Frühlingsdekoration ist zu Recht ein Frühlingsbote, der Herz und Seele anspricht. Vom Angebot, vom Ambiente aber auch von der Stimmung der Menschen, die den Frühling sehnsüchtig erwarten! Wen zieht es nicht nach draußen, wenn die ersten Blumen aus der Erde spitzen und die Vögel in der nun schon wärmenden Sonne zwitschern? Der Tölzer Ostermarkt lockt nächstes Jahr vom 23. März bis 02. April 2018 in die historische Tölzer Marktstraße, oft auch als schönster Festsaal im Oberland bezeichnet. Der Markt ist täglich von 11 – 18 Uhr geöffnet, an Karfreitag bleiben die Hütten geschlossen. An Palmsonntag ist übrigens verkaufsoffener Sonntag
>> mehr lesen

24.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Kempten/Bayern) (Sa, 24 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

24.03.-01.04.: Das Osterdorf (Ruhpolding/Bayern) (Sa, 24 Mär 2018)
Während der Osterzeit wartet aud die kleinen Besucher Ruhpoldings ein kunterbuntes Veranstaltungsprogramm. Immer mit dabei: Natürlich der Osterhase!
>> mehr lesen

24.03.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Berlin/Berlin) (Sa, 24 Mär 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

24.03.-25.03.: Künstler-und Kunsthandwerkermarkt Emmendingen (Emmendingen/Baden-Württemberg) (Sa, 24 Mär 2018)
Über 150 Künstler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland präsentieren ihre Produkte. Parallel findet im Schlosskeller der Wettbewerb um den Emmendinger Kleinkunstpreis "Die Nadel" statt.
>> mehr lesen

25.03.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Passau/Bayern) (So, 25 Mär 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

31.03.: Snowdown (Garmisch-Classic/Bayern) (Sa, 31 Mär 2018)
Saisonabschlussparty Garmisch-Classic
>> mehr lesen

02.04.-07.04.: Spring Festival (Willingen/Hessen) (Mo, 02 Apr 2018)
Was ist SPRING? In der Woche nach Ostern treffen sich rund 3500 Menschen und feiern fünf Tage miteinander und beschäftigen sich mit Themen des christlichen Glaubens. Fast 500 ehrenamtliche Mitarbeitende sorgen für runde Organisation und attraktive Programme. Bei SPRING wird Christsein zum Erlebnis. Besonders in herausfordernden Zeiten suchen Menschen nach Gott und wollen seine Nähe spüren. Der Blick auf die Gemeinsamkeiten fördert die Einheit und hält andere Meinungen aus. Der Glaube an Gott wird tiefer, erfrischter und attraktiver. Jeder und jede kann sich das eigene individuelle Programm zusammenstellen: Ausschlafen oder Andacht? Bibelarbeit oder mit der Gondel auf den Berg? Mittagessen mit Freunden oder Familie? Workshop am Nachmittag oder Kaffee trinken? Mountain-Bike-Tour oder Worship? Kabarett oder Konzert? Jeder Tag ist ein neuer Tag mit SPRING-typischer Wahlfreiheit und einer guten Kombination aus Urlaub und Kongress.
>> mehr lesen

09.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Erfurt/Thüringen) (Mo, 09 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

09.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Stuttgart/Baden-Württemberg) (Mo, 09 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

09.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Osnabrücker Land/Niedersachsen) (Mo, 09 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

10.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Berlin/Berlin) (Di, 10 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

11.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Berlin/Berlin) (Mi, 11 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

11.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Frankfurt am Main/Hessen) (Mi, 11 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

12.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Dresden/Sachsen) (Do, 12 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

12.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Bielefeld/Nordrhein-Westfalen) (Do, 12 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

12.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Frankfurt am Main/Hessen) (Do, 12 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

13.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Dresden/Sachsen) (Fr, 13 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

13.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Nürnberg/Bayern) (Fr, 13 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

14.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (München/Bayern) (Sa, 14 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

15.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Stuttgart/Baden-Württemberg) (So, 15 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

15.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hamburg/Hamburg) (So, 15 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

15.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Bonn Rhein-Sieg-Kreis Ahrweiler/Nordrhein-Westfalen) (So, 15 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

16.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hamburg/Hamburg) (Mo, 16 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

16.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen) (Mo, 16 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

17.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (München/Bayern) (Di, 17 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

17.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hamburg/Hamburg) (Di, 17 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

18.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (München/Bayern) (Mi, 18 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

18.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Passau/Bayern) (Mi, 18 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

18.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hamburg/Hamburg) (Mi, 18 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

19.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Bremen/Bremen) (Do, 19 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

20.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Stuttgart/Baden-Württemberg) (Fr, 20 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

20.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hannover/Niedersachsen) (Fr, 20 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

21.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Erfurt/Thüringen) (Sa, 21 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

21.04.-22.04.: Töpfermarkt (Bad Tölz/Bayern) (Sa, 21 Apr 2018)
Die historische Marktstraße bietet den Keramikern aus ganz Deutschland ein besonderes Ambiente, ihre Waren feilzubieten. Mehr als 60 Stände bevölkerten in den letzten Jahren die Marktstraße. Handgefertigte Schüsseln, Töpfe, Tassen, Kunstwerke für Haus und Garten sowie Schmuck und außergewöhnliche Kreationen aus „Gebrannter Erde“ werden zum Kauf angeboten. Typisch fürs Oberland: "Kocheler Keramik"
>> mehr lesen

22.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Leipzig/Sachsen) (So, 22 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

22.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Mainz/Rheinland-Pfalz) (So, 22 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

23.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Frankfurt am Main/Hessen) (Mo, 23 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

24.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (BraunschweigerLAND/Niedersachsen) (Di, 24 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

24.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Frankfurt am Main/Hessen) (Di, 24 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

24.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen) (Di, 24 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

26.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hannover/Niedersachsen) (Do, 26 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

26.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Freiburg im Breisgau/Baden-Württemberg) (Do, 26 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

28.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Berlin/Berlin) (Sa, 28 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

28.04.: Eröffnung Bikesaison (Steinach/Thüringen) (Sa, 28 Apr 2018)

>> mehr lesen

28.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Konstanz/Baden-Württemberg) (Sa, 28 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

29.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (München/Bayern) (So, 29 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

29.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Stuttgart/Baden-Württemberg) (So, 29 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

30.04.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Nürnberg/Bayern) (Mo, 30 Apr 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

30.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Lindau - Bodensee Bayern/Bayern) (Mo, 30 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

30.04.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Dresden/Sachsen) (Mo, 30 Apr 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

01.05.: Maibaum aufstellen am Dorfplatz (Benediktbeuern/Bayern) (Di, 01 Mai 2018)
Alle 3 Jahre wird nur durch Muskelkraft ein Maibaum in der Ortsmitte aufgestellt
>> mehr lesen

02.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Hamburg/Hamburg) (Mi, 02 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

02.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen) (Mi, 02 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

03.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Bayreuth/Bayern) (Do, 03 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

05.05.: Mellichstöckdooch - Löwenzahntag (Lauscha/Thüringen) (Sa, 05 Mai 2018)
An diesen Tag dreht sich alles um die Naturheilpflanze Löwenzahn. Geführte Touren mit kleinem Imbiss laden durch die herrliche Natur zum Zentrum von Lauscha ein. Im Stadtzentrum erwartet die Besucher ein Fest mit Musik, Unterhaltungsprogramm, Verkaufsstände von Naturprodukten und vieles mehr. Regionaltypische, gesund und schmackhafte Löwenzahngerichte werden in vielen verschiedenen Gaststätten zum Verkosten angeboten. Mehr Informationen gibt es auch unter: www.lauscha-glaspfade.de
>> mehr lesen

05.05.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Bielefeld/Nordrhein-Westfalen) (Sa, 05 Mai 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

05.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (München/Bayern) (Sa, 05 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

05.05.-06.05.: 19. Töpfermarkt in der Lindenstraße (Ilmenau/Thüringen) (Sa, 05 Mai 2018)
Der Töpfermarkt in Ilmenau hat sich längst als feste Größe in der Markt- und Kulturszene in Thüringen etabliert. Sein guter Ruf ist weit über die Kreisgrenze hinaus bekannt, so dass die Bewerber aus ganz Deutschland und Ungarn kommen. Es werden wieder etwa 40 Töpfer, Keramiker und Künstler ausgewählt, die ihre vielfältigen Produkte auf dem Markt präsentieren und verkaufen. So sollte für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Seit Urzeiten erliegt der Mensch der Faszination, die von Ton und Keramik ausgeht. Diese Faszination ergibt sich aus den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, Ton mit einfachsten Mitteln zu bearbeiten und dabei schöne und praktische Produkte herzustellen. Beim Arbeiten mit Ton inspiriert auch der Reiz, immer wieder etwas Neues zu entdecken. In den Nachmittagsstunden, in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr, wird der Markt an beiden Tagen musikalisch untermalt. Leckere Köstlichkeiten vom Grill, Dresdner Handbrot - vielen vielleicht vom Altstadtfest noch in guter Erinnerung - Waffeln, Langos, Eis, Getränke und Kaffee sowie ein Karussell für die Kinder runden das Angebot ab.
>> mehr lesen

06.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (München/Bayern) (So, 06 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

06.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Mainz/Rheinland-Pfalz) (So, 06 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

06.05.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen) (So, 06 Mai 2018)
Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle. Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt! Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1
>> mehr lesen

07.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Nürnberg/Bayern) (Mo, 07 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

07.05.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Hamburg/Hamburg) (Mo, 07 Mai 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

08.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Leipzig/Sachsen) (Di, 08 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

08.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Frankfurt am Main/Hessen) (Di, 08 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

08.05.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Hamburg/Hamburg) (Di, 08 Mai 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

08.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Berlin/Berlin) (Di, 08 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

09.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Berlin/Berlin) (Mi, 09 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

09.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (BraunschweigerLAND/Niedersachsen) (Mi, 09 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

09.05.: Gondeldinner - Essen in lufiger Höhe (Willingen/Hessen) (Mi, 09 Mai 2018)
Gondelmenü während der Willinger Schlendertage;
>> mehr lesen

10.05.: Banff Mountain Film Festival World Tour 2018 (Bremen/Bremen) (Do, 10 Mai 2018)
Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. 8 Filme – 120 Minuten Natur und Abenteuer: Die Banff Tour 2018 besticht durch Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen natürlich auch humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente nicht fehlen. Programm 2018 THE FROZEN ROAD UK 2017 | 24 Min. | Regie: Ben Page | Produktion: Ben Page Ein Mann, ein Rad und die Einsamkeit. Mit der Durchquerung des Yukon Territory auf dem Fahrrad steht Ben Page aus England die kälteste Etappe seiner Weltumrundung bevor. Inspiriert von den Abenteuergeschichten des legendären amerikanischen Autors Jack London folgt der 22-Jährige dem Ruf der Wildnis und macht sich auf den langen Weg zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk: quer durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen bei Temperaturen von Minus 30 Grad. IMAGINATION: TOM WALLISCH Kanada 2017 | 4 Min. | Regie: Dave Mossop | Produktion: Sherpas Cinema Zuviel los auf der Piste und der Funpark ist auch noch überfüllt? Dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als seinen Playground zu verlagern. Zum Beispiel ins Zentrum von Nelson, British Columbia – und dabei kleine Menschen mit großen Augen in Staunen zu versetzen. „Imagination: Tom Wallisch“ ist eine Hommage an den 2014 verstorbenen Freeskier JP Auclair und sein „All.I.Can“-Street Segment aus dem Jahr 2011. Eine geniale Vorlage für Tom Wallisch, der JPs Ski-Performance nun noch einmal neu interpretiert. EDGES USA 2016 | 9 Min. | Regie: Katie Stjernholm | Produktion: Balcony Nine Media Yvonne Dowlen ist auf der Eisbahn großgeworden und liebt das Schlittschuhlaufen über alles. Noch mit über 90 Jahren dreht die Amerikanerin mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis. Fast so wie damals, als sie als Eiskunstläuferin in großen Revueshows aufgetreten ist. Einen Grund, mit dem Eislaufen aufzuhören, gibt es für Yvonne nicht. Nicht nur, weil es ihr geholfen hat, mehrere Krisen in ihrem Leben zu überstehen, sondern auch, weil es ihr mittlerweile leichter fällt als normales Laufen. DREAMWALKERS – THE FAROES PROJECT Australien 2017 | 16 Min. | Regie: Chris Eyre-Walker | Produktion: Chris Eyre-Walker Photography Die Färöer Inseln sind der wohl stürmischste Ort, den man sich fürs Highlinen vorstellen kann. Doch für die Dreamwalkers – eine Gruppe von Highlinern aus Holland – ist die Vorstellung nur allzu verlockend, zwischen den windumtosten Klippen des Archipels eine Highline zu spannen und über die raue See zu balancieren. Bislang ist das noch niemandem gelungen. Und die Dreamwalkers werden schon bald herausfinden, warum. MAMMOTH USA 2017 | 26 Min. | Regie: Grant Slater | Produktion: Zaum Productions Vor 2,5 Millionen Jahren bevölkerten Mammuts die sibirische Steppe. Heute sind sie verschwunden. Und mit ihnen ein komplettes Ökosystem. Mit ihrem „Pleistocene Park“ wollen der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita dieses Ökosystem rekonstruieren und die Tiere dort ansiedeln, wo sie im Pleistozän geherrscht haben: in der Tundra. Am liebsten sogar zurückgezüchtete Mammuts. Was klingt wie ein Nostalgieprojekt, ist eine ungewöhnliche Maßnahme gegen den Klimawandel. DREAMRIDE 2 USA 2017 | 6 Min. | Regie: Mike Hopkins | Produktion: Juicy Studios Der Traum von Mountainbiker Mike Hopkins geht in die zweite Runde. Dieses Mal entführt ihn sein Unterbewusstsein nach Hawaii, wo er mit seinem Rad die verwunschenen Palmenhaine und Höhlen der Insel erkundet, bevor es ihn mit einem Wimpernschlag ins frostige Kanada verschlägt. Dort geht die wilde Fahrt weiter – durch verschneite Winterwälder und über vereiste Seen. Eine rasante Reise auf zwei Rädern durch fantastische Landschaften und mit jeder Menge Fahrvergnügen. DENALI’S RAVEN USA 2017 | 9 Min. | Regie: Renan Ozturk | Produktion: Camp4 Collective Die Alaska Range hat Leighan Falley seit ihrer Kindheit fasziniert. Aufgewachsen in Fairbanks wusste sie schon früh, dass sie ihren Lebensunterhalt einmalin diesen Bergen verdienen würde – zunächst als Mountain Guide, mittlerweile als Buschpilotin. Keine ungewöhnliche Berufswahl: Leighan ist Pilotin in der dritten Generation und bestand ihre Flugprüfung kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Seither genießt sie fast täglich den Blick von oben auf die Alaska Range, oft genug mit Skye auf dem Rücksitz. STUMPED USA 2017, | 25 Min. | Regie: Cedar Wright | Produktion: Cedar Wright Productions Beim Klettern hat Maureen Beck die Felswand immer fest im Griff. Trotz einer anatomischen Besonderheit: sie ist ohne eine linke Hand zur Welt gekommen. Doch davon lässt sie sich in keinster Weise aufhalten, weder im Alltag noch beim Sport. Und beweist eindrucksvoll, dass man auch einhändig im Schwierigkeitssgrad 5.12 klettern kann. Zuvor gilt es aber an der Kondition zu arbeiten und die Donuts zum Frühstück wegzulassen. Maureen nimmt die Herausforderung an… Online Tickets und alle Termine im Überblick gibt's # hier! https://banff-tour.de/tickets/
>> mehr lesen

11.05.: Int. Ocean Film Tour Vol. 5 (Rosenheim/Bayern) (Fr, 11 Mai 2018)
Abenteuer. Action. Unterwasserwelt Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Das Programm 2018 – Auszug: OCEAN RIDER Schweiz 2017 | Regie: Sébastien Devrient, Carole Dechantre | Darsteller: Yvan Bourgnon | Produktion: Vertiges Prod In 220 Tagen um die Welt: Mit einem kleinen Katamaran – ohne Cockpit und ohne Schutz vor den Elementen – segelt der Schweizer Yvan Bourgnon 55.000 Kilometer um die Welt. Allein. Mit seiner Kamera dokumentiert er seine Fahrt ins Ungewisse: Ihn erwarten Stürme, Schiffbruch, und echte Piraten. DOLPHIN MAN Greece, Canada, France, Japan 2017 | Regie: Lefteris Charitos | Darsteller: Jacques Mayol | Produktion: Anemon Productions, Athens DOLPHIN MAN erzählt die Geschichte des Apnoetauchers Jacques Mayol. Der Franzose stellte mehrere Rekorde im Freitauchen auf und durchbrach unter anderem im Jahr 1976 die magische 100 Meter Grenze. Doch so tief die Verbundenheit auch war, die der gefeierte Held mit dem Meer und den Delfinen verspürte, so groß war auch die Leere, die er Zeit seines Lebens in sich trug. DOLPHIN MAN: das Porträt eines rastlosen Mannes, der im Ozean das suchte, was ihm die Menschen verwehrten. PARADIGM LOST USA 2017 | Regie: Kai Lenny, Johnny DeCesare |Darsteller: Kai Lenny | Produktion: PBP Studios Kai Lenny ist Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Standup-Paddler – ein Waterman, wie er im Buche steht. Der 25jährige Hawaiianer stand mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Surfbrett und gilt als Ausnahmetalent. Wie keinem anderen gelingt es ihm, sich unabhängig vom Sportgerät in Wind und Wellen hinein zufühlen: feinste Wassersport-Action in den unterschiedlichsten Disziplinen und an den besten Spots weltweit! # Teaser https://youtu.be/jwbzp1WV9e0 # Online Tickets und alle Termine https://www.oceanfilmtour.com/tickets
>> mehr lesen

12.05.: Uplandsteig - Wandermarathon (Willingen/Hessen) (Sa, 12 Mai 2018)
Der 4. Uplandsteig-Wandermarathon 2018 findet am 12. Mai in Willingen am Besucherzentrum (BZ) statt. Weitere Informationen zur dieser Veranstaltung folgen.
>> mehr lesen

17.05.-19.05.: Bayerische Meisterschaft Sommerbiathlon (ARBERLAND/Bayern) (Do, 17 Mai 2018)
Vom 17.05.2018 bis 19.05.2018 finden die Bayerischen Meisterschaften im Sommerbiathlon statt.. Veranstaltungsort ist das ARBER Hohenzollern Skistadion am Großen Arbersee.
>> mehr lesen

18.05.-21.05.: Tölzer Rosen- und Gartentage (Bad Tölz/Bayern) (Fr, 18 Mai 2018)
Eine Verkaufsausstellung, bei der sich alles um die Königin der Blumen dreht. Von den alten englischen Rosensorten bis zur Neuzüchtung ist alles vertreten. Dazu Rosenführungen durch die Stadt und Workshops für Hobbygärtner. Die 18. Tölzer Rosen- und Gartentage 2017 finden in den alten Klostergärten im Badeteil von Bad Tölz statt. Öffnungszeiten: Fr. 10.00-19.00 Uhr Sa.-Mo: 10.00-18.00 Uhr
>> mehr lesen

19.05.-21.05.: 21. Bike-Festival (Willingen/Hessen) (Sa, 19 Mai 2018)

>> mehr lesen

20.05.: Waldfest - ein Traditionsfest seit 1919 (Ruhpolding/Bayern) (So, 20 Mai 2018)
Biergarten-Atmosphäre mit Musik, Schuhplattl- und Tanzeinlagen des Trachtenvereins D`Rauschberger Zell.
>> mehr lesen

20.05.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen) (So, 20 Mai 2018)
Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle. Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt! Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1
>> mehr lesen

20.05.-27.05.: FrühlingsFest der Berge (Ruhpolding/Bayern) (So, 20 Mai 2018)
Im Frühling erwacht die Welt zu neuem Leben. Ein buntes Programm zu den Themen Entschleunigung, Natur und Ursprünglichkeit lässt die vom Alltag strapazierten Akkus wieder aufladen.
>> mehr lesen

22.05.: Pfingstmarkt (Benediktbeuern/Bayern) (Di, 22 Mai 2018)
am Dorfplatz und in der Dorfstraße
>> mehr lesen

24.05.-27.05.: Women's Cycling Camp (Füssen/Bayern) (Do, 24 Mai 2018)
Sport, Freude, Leidenschaft, Wellness – „for Women only“: So lautet die Formel für unsere Women’s Bike Camps und nun auch für das Women’s Cycling Camp. Sei dabei, wenn wir gemeinsam mit bekannten, weiblichen Gesichtern aus der Radsport-Szene im wunderschönen Allgäu deine Leidenschaft fürs Rennradfahren und die dazugehörige Technik wecken und vertiefen wollen! Ob absolute Beginnerin, gemütliche Hobby-Fahrerin oder Bergziege: Unsere sympathischen Guides freuen sich schon jetzt darauf, mit euch durch urige Allgäuer Dörfer oder in die naheliegenden österreicher Alpen zu fahren. Location Das 2. Women’s Cycling Camp findet in Füssen im Allgäu – am Fuße der Alpen statt. Davon abgesehen, dass Füssen vor allem durch seine Historie (Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind nur wenige Kilometer entfernt) bekannt ist, ist die Gegend ein wahres Paradies zum Rennrad fahren. Pässe fahren oder einfach nur entlang der Seen rollen lassen – immer die eindrucksvolle Alpenkulisse im Auge und auf der Suche nach dem schönsten Panoramablick auf die Märchenschlösser von König Ludwig II. Das Gelände bietet passende Strecken für jede Leistungsstufe und somit kommen hier Einsteigerinnen aber auch Bergziegen voll auf ihre Kosten. Hotel Das # 4 Sterne-Camp-Hotel Sommer http://www.hotel-sommer.de liegt direkt am Fuße des Forggensees und bietet den perfekten Ausgangspunkt für Rennradtouren durch das Alpenvorland.
>> mehr lesen

25.05.-03.06.: Hessentag in Korbach (Willingen/Hessen) (Fr, 25 Mai 2018)

>> mehr lesen

25.05.: Goethe in Emmendingen - Gewandete Führung mit Weinprobe (Emmendingen/Baden-Württemberg) (Fr, 25 Mai 2018)
"Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken". J. W. v. Goethe. Folgen Sie der Magd von Goethes Schwester Cornelia auf einen kulinarischen Rundgang durch die Altstadt Emmendingens. Sie werden erfahren, was sich zu der Zeit abspielte, als Goethe seine in Emmendingen lebende Schwester Cornelia und ihren Ehemann, den Oberamtmann Johann Georg Schlosser besuchte. Während der Führung wird an bedeutenden Stationen Halt gemacht und drei verschiedene Weine der Winzergenossenschaft Mundingen-Landeck ausgeschenkt. Treffpunkt: Schlosserhaus Emmendingen (Stadtbibliothek), 18.00 Uhr Anmeldung erforderlich: Tourist-Information, 07641/ 19433, touristinfo@emmendingen.de
>> mehr lesen

26.05.: Die Schmiedalm - das Paradies bei Frasdorf (Frasdorf/Bayern) (Sa, 26 Mai 2018)
Wir wandern zu den Weiden der Schmiedalm, um ein rar gewordenes Erbe der alten bäuerlichen Landwirtschaft zu bewundern: Im Verlauf von vielen Jahrhunderten extensiver Beweidung haben sich hier Pflanzen und Tiere zu einer Lebensgemeinschaft zusammengefunden, die nur ohne Kunstdünger und Gülle existieren kann. Ein Paradies der Artenvielfalt, in dem wir viele selten gewordene Schönheiten entdecken werden! Treffpunkt: Parkplatz bei Obersoilach Ausrüstung: Wanderschuhe Einkehrmöglichkeit: Frasdorfer Hütte oder Hofalm Org.: Tourist-Info Frasdorf, in Kooperation mit Natur- und Landschaftsführerin Johanna Labus Anmeldung erforderlich: Johanna Labus, Tel.: 08032-8748
>> mehr lesen

01.06.-03.06.: 26.Altstadtfest (Ilmenau/Thüringen) (Fr, 01 Jun 2018)
Auf 4 Bühnen in der Altstadt gibt es Unterhaltung für jedermann: von Blasmusik, über Spielmannszug, Tanz- und Modenschau, Rock, Jazz, Blues bis zum Kinderprogramm. Einen besonderen Anziehungspunkt werden die Stände und Händler des Mittelalterspektakels auf dem Kirchplatz bilden. Vereine, Händler und Versorger werden mit ihren abwechslungsreichen Angeboten und kulinarischen Genüssen das Altstadtfest abrunden
>> mehr lesen

03.06.: Jägerfest (Lauscha/Thüringen) (So, 03 Jun 2018)
Jägerfest Die Rennsteigjäger, das Thüringer Forstamt sowie der Wirt der Bürgerstuben Lauscha laden alle Interessierte Gäste ob Groß oder Klein zu diesem Fest ein. Die Festveranstaltung findet um das Restaurant Bürgerstuben an der Farbglashütte Lauscha statt. Es ist ein Erlebnis- und Informationstag rund um den Wald, Naturschutz, Forstwirtschaft und die Jagd mit verschiedenen Spielen du Aktionen. Außerdem dürfen sich die Gäste auf musikalische Unterhaltung, Getränke und Speisen freuen.
>> mehr lesen

03.06.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen) (So, 03 Jun 2018)
Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle. Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt! Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1
>> mehr lesen

06.06.-10.06.: Intersport Gipfeltreffen (Ruhpolding/Bayern) (Mi, 06 Jun 2018)
In diesen Tagen können in Ruhpolding die neuesten Equipments von über 25 Sportmarken auf Herz und Nieren getestet werden. Positiver Nebeneffekt: Natur pur!
>> mehr lesen

08.06.-10.06.: Rock the Hill 2018 (ARBERLAND/Bayern) (Fr, 08 Jun 2018)
Das schon legendäre Musik- und Bikefestival am MTB ZONE Bikepark am Geißkopf bei Bischofsmais findet vom 08. bis 10. Juni 2018 statt. Drei Tage Musik- und Bikefestival. Drei Tage entspannte Atmosphäre mitten in der Natur. Die Location – der Geißkopf bei Bischofsmais ist einfach perfekt. Der Berg bietet der gesamten Familie aktive Erholung in der Natur. Egal, ob Bogenschießen, Wandern, Sommerrodeln oder ein Ausflug in den Bikepark. Das Festival – Viel Platz findet sich am Geißkopf für das Festivalgelände und Camping, ausreichend Parkmöglichkeiten und vor allem auch Raum bis zur nächsten Ortschaft, so dass einer ausgiebigen Party wirklich nichts im Wege steht. Es treten Musikbands verschiedener Musikgenres von Ska über Rock zu Reggae mit überregionalen und lokalen Bands auf. Die Musik-Area ist mit Partyzelt, Essensständen, natürlich auch vegetarisch, sowie Getränke-/Bierständen ausgestattet. Mountainbiken - Der MTB Zone Bikepark Geißkopf ist nicht nur der älteste Bikepark Deutschlands, sondern auch eine Instanz in Sachen Innovation und Qualität. Der Geißkopf bietet Mountainbikern ein feines Netz an spannenden und erlebnisreichen Pfaden. 13 Strecken des MTB Zone Bikeparks z.B. Flow Country, Up-Hill Flow, Evil Eye, uvm. Neu im MTB Zone Bikepark der weltweit erste Bosch eBike Uphill Flow Trail. Weitere Informationen und Limitierte Blindtickets unter: Rock The Hill, E-Mail: info@rockthehill.de, Homepage: http://www.rockthehill.de
>> mehr lesen

09.06.-10.06.: Spezialized Rookies Cup (Steinach/Thüringen) (Sa, 09 Jun 2018)
Downhill Rennen für den Nachwuchs.
>> mehr lesen

15.06.-17.06.: 43. Krämerbrückenfest - Größtes Altstadtfest Thüringens/ New Orleans Erfurt `18 (Erfurt/Thüringen) (Fr, 15 Jun 2018)
Till Eulenspiegel eröffnet alljährlich das größte Altstadtfest Thüringens. Im gesamten mittelalterlichen Stadtkern wird mit Gauklern, Händlern und Artisten gefeiert.
>> mehr lesen

16.06.: Viva Willingen (Willingen/Hessen) (Sa, 16 Jun 2018)

>> mehr lesen

17.06.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen) (So, 17 Jun 2018)
Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle. Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt! Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1
>> mehr lesen

21.06.-23.06.: 2. Extrem Extrem Wandermarathon (Willingen/Hessen) (Do, 21 Jun 2018)
EXTREM EXTREM Wanderevent - 21. bis 23. Juni 2018Willingen – Edersee – 158 km – 3.700 Höhenmeter – 48 Stunden Von Willingen im Sauerland zum Edersee und zurück: Vom 22. bis 24. Juni nahmen 117 Wanderer die 159 km lange und über 3.700 Höhenmeter führende EXTREM-Wanderstrecke in Angriff. Am Ende schafften es 55 von ihnen ins Ziel, die ersten bereits nach 31 Stunden. Nach dem erfolgreichen Start des EXTREM-Wander-Events in diesem Jahr wird es 2018 eine Neuauflage geben. Save the date: 21. bis 23. Juni 2018!
>> mehr lesen

23.06.: Fliegerfest des Benediktbeurer Segelflugvereins (Benediktbeuern/Bayern) (Sa, 23 Jun 2018)
am Benediktbeurer Segelflugplatz mit Flugvorführungen, Mitfluggelegenheiten und vielen Spezialitäten
>> mehr lesen