Berg Frei, Mensch Frei, Welt Frei!


Mitgliederversammlung 2017

Freitag, 17. Februar 2017, 19:00 Uhr Hotel Wiendl, Universitätsstr. 17, 93053 Regensburg



Buchungsanfrage (neu - Test)

NFH "Alpiner Steig" N45

NFH "Viechtacher Hütte" N46


Natursport-Programm 2017

Mehr als 30 Sportausbildungsgänge und rund 150 Sportaus- und -fortbildungstermine im Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern listet das Natursportprogramm 2017. Neu: Erstmals enthält das Jahresprogramm auch Sport- und Reiseangebote für alle, die Lust haben, sich mit den NaturFreunden sportlich zu betätigen, ohne eine Ausbildung zu absolvieren.

da[s] sind wir


NATURFREUNDIN


Infobrief NaturFreunde Bayern


"Was man nicht selber erlebt hat, kann man auch anderen nicht nachempfinden."

weitere Gedankensplitter von Emmi Gröger



Unser Shop mit bestickten Textilien. 




Natursport

 Faszination Klettersteig - Ötztal - (Video-download)

14.01.2017 "Unsere Region"

Drei Tausender auf der Goldsteigroute

Toureninfo

- entfällt wegen der Witterung -

 

Alternative: 

Der Mittelberg: Aussichtsbalkon über Tegernheim – Auf den Höhen des Donaurandbruches, 2-3 Std., 150 Hm, Ausgangspunkt: 10:30 Uhr Parkplatz nördlich der Sportanlage Tegernheim (Am Hohen Sand)

- schön wars :-) Danke an Hans.


26.01.2017 Infoabend Wandern

  • Wandern als Sport
  • Schneeschuhwandern
  • Wandern und Natur
  • Bergwandern
  • Gesundheitswandern
  • Kulturwandern

         Info


Gymnastik Winterhalbjahr 2016/2017

Ab 4.10.2016 bieten wir wieder jeden Dienstag, von 18 - 19 Uhr in der St. Nikola Grundschule  Reinhausen 40, eine Gymnastik für Jederfrau/Jedermann, Kinder und Jugendliche, unter fachlicher Leitung. Die Gymnastik beinhaltet Elemente aus Yoga, Pilates und Rückenschule.

Wir laden alle dazu ein, auch Gäste (Nichtmitglieder) sind herzlich willkommen. Karin und Christian

Anfragen unter 0160 989 529 28




Unser Vereinslokal

  • Hotel-Restaurant Wiendl

Universitätsstraße 9

93053 Regensburg





Wer wir sind

Wir NaturFreunde sind ein ökologisch orientierter Wander-, Natursport- und Kulturverband mit etwa 500.000 Mitgliedern auf drei Kontinenten. In Deutschland gehören ca. 70.000, allein in Bayern fast 20.000 Menschen zu uns.

Wir verstehen uns als generationenübergreifende Gemeinschaft. Sie umfasst Kinder und Jugendliche in der NaturFreunde-Jugend, Familien und Einzelmitglieder ebenso wie Senioren. Ihnen allen stehen weltweit rund tausend, in Deutschland fast fünfhundert und in Bayern über hundert NaturFreunde-Häuser (zu gegenüber Nichtmitgliedern ermäßigten Preisen) zur Verfügung. NaturFreunde-Häuser und naturfreundliche Aktivitäten gibt es im Hoch- wie Mittelgebirge, im Flachland wie an den Küsten.

 

Michael Müller 

Bundesvorsitzender (YouTube)

 

Was wir leisten

Die über vierhundert Mitglieder der Ortsgruppe Regensburg betreiben selbst zwei Häuser, und sie tun dies ehrenamtlich. Zudem bietet die Ortsgruppe das ganze Jahr hindurch ein attraktives und vielfältiges Programm. Es umfasst:

  • Wandern und Reisen
  • Berg- und Skisport
  • kulturelle und ökologische Projekte
  • altersgerechte Aktivitäten
  • und vieles andere mehr…

Jede Woche stehen vielfältige Angebote für ganz unterschiedliche Interessenfelder zur Auswahl. Erst in ihrer Summe aber machen sie die Regensburger NaturFreunde aus. 

 

Kontakt

NaturFreunde Deutschlands -  Ortsgruppe Regensburg
Postfach 12 04 41
93026 Regensburg

info@naturfreunde-regensburg.de

 

Vorstand: vorstand.nfd.regensburg@gmail.com

 

Alpiner Steig: as.nfd.regensburg@gmail.com

belegung.as.nfd.regensburg@gmail.com

 

Viechtacher Hütte: vh.nfd.regensburg@gmail.com

 

Familie: familie.nfd.regensburg@gmail.com

 

Foto/Kultur: foto.nfd.regensburg@gmail.com

 

Natursport: natursport.nfd.regensburg@gmail.com

 

Wandern: wandern.nfd.regensburg@gmail.com

 

Kassier: 

 kasse.nfd.regensburg@gmail.com

 

Mitgliederverwaltung:

mitglieder.nfd.regensburg@gmail.com

 


Wir lieben, was wir tun

Ziel ist es, die Schönheit und Vielfalt unserer Lebenswelt aktiv zu erfahren und zu ihrem  Erhalt beizutragen. Das schließt die kritische Begleitung politischer und wirtschaftlicher Entwicklungen ebenso ein wie die Forderung, dass der Zugang zur Natur nicht von Einkommen und Herkunft abhängig sein darf. Wir verstehen Natur und Kultur nicht als Gegensätze, sondern wollen in ihrer Verbindung das Prinzip von Nachhaltigkeit fördern.